Sinnvolle Dinge

Lucky Iron Fish. Eine einfache Hilfe bei Eisenmangel.

Der Lucky Iron Fish verhilft Dir zu Deiner täglichen Dosis Eisen. Besonders geeignet für die vegetarische und vegane Ernährung. Kaufe einen, gib einen. Mit Deinem Kauf hilfst Du gleichzeitig den Eisenmangel in der Welt zu verkleinern.   
Eisen ist wichtig für unsere Gesundheit. Haben wir davon zu wenig fühlen wir uns müde und antriebslos. Laut der WHO zählt Eisenmangel zu den häufigsten Ernährungs-Mangelerscheinungen. Etwa 30% der Weltbevölkerung leiden darunter. Der gusseiserne Lucky Iron Fish ist ein kleines Kochutensil aus Eisen. Er wird einfach beim Kochen hinzugegeben und reichert Dein Essen ganz natürlich mit einer gesunden Menge Eisen an.

Kauf einen, gib einen
Das Schöne ist: Wenn Du einen Lucky Iron Fish kaufst, wird einer an eine bedürftige Familie in den Entwicklungsländer gespendet. Hier kannst Du Dir den Giving Report von Lucky Iron Fish anschauen.

Produkt Besonderheiten:

  • Besonders geeignet für schwangere Frauen, Vegetarier und Veganer, Sportler
  • Soziale Auswirkung – wenn Du einen kaufst, wird einer an eine bedürftige Familie gespendet
  • Klinisch getestet, sicher, einfach verwendbar
  • Bei täglichem Gebrauch fünf Jahre wiederverwendbar
  • Günstiger als Eisentabletten
  • 7,6 cm lang, wiegt rund 200 g

Der Lucky Iron Fish, ein Symbol des Glücks
Angefangen hat alles in Kambodscha, wo ungefähr die Hälfte der Bevölkerung an Eisenmangel leidet. Die Lebensqualität ist dadurch auffallend beeinflusst. Der kanadische Biomediziner Chistopher Charles suchte, unterstützt von der Canadian International Development Agency, nach einer einfachen Lösung dieses Problem zu beheben. Gusseisernes Kochgeschirr ist bekannt dafür Eisen an das Essen abzugeben. Nur leider können sich die Menschen in Kambodscha dieses Geschirr nicht leisten. Zunächst verteilte er gusseiserne Blöcke an die Bevölkerung, die beim Kochen mit in den Topf gelegt werden sollten. Doch das Eisenstück wurde meist abgelehnt. Charles erkannte, dass die Form der Grund für die Ablehnung war. Nachdem auch eine Lotusblüte keinen Erfolg hatte, fand die Form eines regionalen Fisches Akzeptanz in der Bevölkerung. Der Fisch ist ein Symbol für Glück. Und wird gleichzeitig der Name des Eisenfischs und des Unternehmens: Lucky Iron Fish.

Symptome von Eisenmangel
Einen erhöhten Eisenbedarf haben Frauen in der Schwangerschaft und Stillzeit, aber auch Kinder in der Wachstumsphase. Häufig tritt Eisenmangel auch bei Vegetariern und Veganern auf, da pflanzliches Eisen nicht so gut vom Körper aufgenommen wird.

Anzeichen eines Eisenmangels können sein:

  • Erschöpfung und Abgeschlagenheit
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Blasse Gesichtsfarbe
  • Haarausfall
  • Schwindel
  • Bei starken Eisenmangel kann es zur Ohnmacht kommen

Anwendung des Lucky Iron Fish
Wie Du das meiste aus Deinem Lucky Iron Fish holen kannst:

  • Du solltest den Lucky Iron Fish täglich oder wenigstens dreimal in der Woche benutzen. Er ist klinisch getestet und bei täglichen Gebrauch nimmst Du nicht zu viel Eisen auf.
  • Bevor Du den Lucky Iron Fish benutzt, solltest Du ihn mit Spülmittel abwaschen, um einen eisenhaltigen Geschmack zu vermeiden.
  • Du kannst den Lucky Iron Fish zum Aufbereiten von Trinkwasser, Suppen, Eintöpfen, Soßen, Reis oder koffeinfreien Tees verwenden. Bei allen Speisen, bei denen Du die Flüssigkeit vollständig konsumierst.
  • Der Lucky Iron Fish sollte 10 Minuten gekocht werden. Damit die Eisenaufnahme funktioniert, müssen zwei bis drei Tropfen Zitrone, Limette oder Essig hinzugefügt werden. Mehr als zwei bis drei Tropfen sind nicht notwendig und können den Geschmack beeinflussen.
  • Die Entstehung von Rost ist harmlos und kann entfernt werden. Du kannst es verhindern, indem Du nach dem Kochen den Fisch abwäschst, abtrocknest und ihn an eine trockene Stelle legst. Rost lässt sich durch Seife oder Zitrone entfernen. Es ist hilfreich, wenn Du den Fisch nach der Verwendung einölst.

Weitere Fragen und Antworten

Wieviel Eisen setzt der Lucky Iron Fish frei?

Der Lucky Iron Fish gibt eine geringe Menge Eisen ab. Die Menge bedingt sich aus der Länge des Kochens und des Säuregrads des Wassers (ph-Wert). Wenn Du den Fisch wie beschrieben kochst (10 Minuten in einem Liter Wasser mit 2 – 3 Tropfen Säure), gibt der Fisch 2 – 7 mg bioverfügbares Eisen ab. Die meisten Ernährungsratgeber empfehlen 5 – 10 mg Eisen pro Tag. Der tägliche Eisenbedarf variiert vom Alter, Geschlecht, Ernährungstyp und der Gesundheit.

Kann die Eisenaufnahme bei Verwendung des Lucky Iron Fish zu hoch sein?

Der Lucky Iron Fish gibt eine geringe Menge Eisen ab. Am besten hältst Du Dich an die beschriebene Zubereitung. Um zu viel Eisen aufzunehmen, müsste der Lucky Iron Fish über einen sehr langen Zeitraum gekocht werden. Das Wasser würde dann schrecklich riechen und schmecken. Wenn Du unsicher bist, wieviel Eisen Du benötigst, solltest Du immer einen Arzt fragen.

Ist die Benutzung des Lucky Iron Fish für jeden sicher?

Da der Lucky Iron Fish eine geringe Menge Eisen abgibt, kann er von den meisten Menschen sicher benutzt werden. Wenn eine Krankheit wie Hämochromatose oder ähnliches vorliegt, sollte der Lucky Iron Fish nicht benutzt werden. Auch Kindern unter 12 Monaten sollte kein Wasser oder Essen, welches mit dem Lucky Iron Fish gekocht wurde, gegeben werden. Stillende Mütter können dies problemlos konsumieren.

Aus welchen Eisen ist der Lucky Iron Fish hergestellt?

Der Lucky Iron Fish ist aus natürlichen bioverfügbaren Eisen hergestellt. Dieses Eisen ist sicher und kann vom Körper einfach aufgenommen werden. Bei jedem Lucky Iron Fish wird geprüft, ob das abgebende Eisen gut vom Körper absorbiert wird und keine Überdosierung hervorruft. Es wird sicher gestellt, dass das Eisen keine Verunreinigungen enthält. Unabhängige Labore in Ontario (Kanada) machen regelmäßige Kontrollen und der Hersteller selbst ist ISO 9002 zertifiziert und wird durch SGS International zweimal jährlich geprüft.

Wie oft sollte ich den Lucky Iron Fish verwenden?

Eisen wird vom Körper sehr langsam und in kleinen Mengen aufgenommen. Du solltest den Lucky Iron Fish täglich, oder mindestens dreimal in der Woche, verwenden.

Wie lange dauert es bis sich Ergebnisse zeigen?

Das variiert von Mensch zu Mensch. In klinischen Versuchen wurde festgestellt, dass sich Frauen nach einem Zeitraum von 3 Monaten deutlich besser fühlten. Eine positive Veränderung der Blutwerte wurde nach einer Benutzung von 6 Monaten gemessen.

Was kann ich machen, wenn mein Lucky Iron Fish Rost ansetzt?

Es ist normal, dass gusseisernes Eisen leicht rostet. Die Entstehung von Rost ist harmlos und kann entfernt oder minimiert werden. Du kannst es verhindern, indem Du nach dem Kochen den Fisch abwäschst, abtrocknest und ihn an eine trockene Stelle legst. Rost lässt sich durch Seife oder Zitrone entfernen. Es ist hilfreich, wenn Du den Fisch nach der Verwendung einölst. Auch solltest Du beim Kochen nur 2 – 3 Tropfen Säure hinzufügen.

Wird mein Essen oder Getränk nach Eisen schmecken?

Die meisten Benutzer bemerken weder Geschmacksveränderung noch Verfärbung des Wassers oder Essens. Wenn ein starker Eisengeschmack oder eine Verfärbung auffällt, kann es an folgenden Dingen liegen:

  • Du hast den Fisch vor der Benutzung nicht mit Spülmittel und Wasser abgewaschen
  • Du hast zu viel Säure benutzt, 2 – 3 Tropen sind vollkommen ausreichend
  • Du hast den Fisch zu lange gekocht, der Fisch sollte nur 10 Minuten gekocht werden

Ist es nicht ausreichend, wenn ich einfach eine gusseiserne Pfanne benutze?

Auch gusseiserne Pfannen oder Töpfe geben Eisen an das Essen ab. Doch ist es schwierig die abgehende Menge des Eisens zu benennen. Es ist auch nicht sicher gestellt, dass die Art des Eisens, welches verwendet wird, gut vom Körper absorbiert wird. Oft sollen laut Herstellerangabe gusseiserne Pfannen und Töpfe mit Öl versiegelt werden. Dadurch wird die Eisenabgabe verhindert.

Wann sollte ich den Lucky Iron Fish ersetzen?

Während das Eisen bei jedem Gebrauch nach und nach abgegeben wird, werden die Konturen des Lucky Iron Fish schwächer. Konkret heißt das: Wird das Lächeln des Fischs schwächer, sollt der Lucky Iron Fish ausgetauscht werden. Üblicherweise nach fünf Jahren täglicher Benutzung.

One response

  1. Ich nutze den Lucky Iron Fish jetzt schon seit einiger Zeit und bin begeistert. Er hilft mir als Vegetarier, auf einfache Weise meinen Eisenbedarf zu decken. Einfach in den Kochtopf zum Reis tun (oder was auch immer ich da koche) und ein paar Tropfen Essig oder Zitrone dazu. Manchmal koche ich mir auch einfach einen Liter „Eisenwasser“. Wenn man sich an die Dosierung hält, ist von dem Eisen nichts zu merken. Nur wenn ich zu viel Säure (also Essig bzw. Zitrone) rein tue, dann schmeckt es etwas nach Eisen. Man muss ihn nach dem Kochen auf jeden Fall gut abtrocknen und am besten mit einem Tropfen Öl einreiben, sonst setzt er etwas Rost an (der kann aber auch leicht wieder entfernt werden).
    Ich kann den Fisch auf jeden Fall sehr empfehlen.

Schreibe einen Kommentar